Unser Autohaus
News & Events
  • 2017
  • 2015
  • JUC-Spenden-Treff

    Das Konzept ist so einfach wie wirkungsvoll: Menschen, die in der Stadt aktiv sind, treffen sich nach Feierabend, unterhalten sich in lockerer Atmosphäre und knüpfen neue Kontakte. Eine Party für alle, die wie der JUC gemeinsam was bewegen wollen.

     

    Im Zeitalter der permanenten elektronischen Kommunikation steht das persönliche Miteinander in entspannter Atmosphäre im Vordergrund und zwar sehr bodenständig, mit guter Musik, Kölsch vom Faß und Brat- oder Currywurst.

     

    Wer dann möchte, öffnet ganz nebenbei sein Portemonnaie und spendet einen kleinen Obulus für einen guten Zweck. Das gesammelte Geld geht dann ohne Abzug an den Verein „Bürger für uns Pänz“, der sich um bedürftige Kinder in Bergisch Gladbach kümmert.

     

    Auch die bereits 6. Veranstaltung wird unterstützt von der Kreissparkasse Köln und der AOK-Rheinland/Hamburg.

     

    Hiermit möchten wir ganz herzlich einladen zum „Großen JUC-Spenden-Treff“, am Donnerstag, den 4. Mai, um 19.00 Uhr, im FordStore Lüttgen, Odenthaler Str. 153,

    51465 Bergisch Gladbach.

     

    Unser Bürgermeister Lutz Urbach gibt uns persönlich einen Ausblick auf die aktuelle Entwicklung unserer Stadt. Themen, wie die Entwicklung des Zanders-Areals, der Flächennutzungsplan, der geplante Neubau des Stadthauses und einige andere zeigen, dass in Bergisch Gladbach gerade jetzt viel in Bewegung ist. Wir leben in einer lebendigen Stadt, die wir als Bürgerinnen und Bürger mitgestalten können.

     

    Wir alle freuen uns auf einen tollen Abend mit vielen Gästen und guten Gesprächen.

    04.05.2017
    Event

    JUC-Spenden-Treff

    Das Konzept ist so einfach wie wirkungsvoll: Menschen, die in der Stadt aktiv sind, treffen sich nach Feierabend, unterhalten sich in lockerer Atmosphäre und knüpfen neue Kontakte. Eine Party für alle, die wie der JUC gemeinsam was bewegen wollen.

     

    Im Zeitalter der permanenten elektronischen Kommunikation steht das persönliche Miteinander in entspannter Atmosphäre im Vordergrund und zwar sehr bodenständig, mit guter Musik, Kölsch vom Faß und Brat- oder Currywurst.

     

    Wer dann möchte, öffnet ganz nebenbei sein Portemonnaie und spendet einen kleinen Obulus für einen guten Zweck. Das gesammelte Geld geht dann ohne Abzug an den Verein „Bürger für uns Pänz“, der sich um bedürftige Kinder in Bergisch Gladbach kümmert.

     

    Auch die bereits 6. Veranstaltung wird unterstützt von der Kreissparkasse Köln und der AOK-Rheinland/Hamburg.

     

    Hiermit möchten wir ganz herzlich einladen zum „Großen JUC-Spenden-Treff“, am Donnerstag, den 4. Mai, um 19.00 Uhr, im FordStore Lüttgen, Odenthaler Str. 153,

    51465 Bergisch Gladbach.

     

    Unser Bürgermeister Lutz Urbach gibt uns persönlich einen Ausblick auf die aktuelle Entwicklung unserer Stadt. Themen, wie die Entwicklung des Zanders-Areals, der Flächennutzungsplan, der geplante Neubau des Stadthauses und einige andere zeigen, dass in Bergisch Gladbach gerade jetzt viel in Bewegung ist. Wir leben in einer lebendigen Stadt, die wir als Bürgerinnen und Bürger mitgestalten können.

     

    Wir alle freuen uns auf einen tollen Abend mit vielen Gästen und guten Gesprächen.

  • Ur-Ur-Enkelin von Henry Ford

    Bergisch Gladbach.

    Der Weg von den USA nach Bergisch Gladbach war Elena Ford, Ur-Ur-Enkelin des Unternehmensgründers Henry Ford, nicht zu weit. Sie wollte selbst das Gladbacher Autohaus Lüttgen besichtigen und sehen, wie die neue weltweite Strategie für die Automarke Ford vor Ort ankommt.

    Bei dem Treffen mit Firmenchef Markus Lüttgen gratulierte Elena Ford dem Gladbacher und seinem Team zum Unternehmenserfolg. Dieses Lob wertet Lüttgen mit Freude als persönlichen „Ritterschlag“ von der Vize-Präsidentin der Ford Motor Company. Das Autohaus Lüttgen ist einer der ersten in Deutschland eingerichteten Ford Stores, von denen bundesweit etwa 90 und europaweit 500 geplant sind.

    Ein moderner Schauraum und ein 3D-Fahrzeugkonfigurator, der alle Ford-Modelle in jeder Farbe und Ausstattung „lebensgroß“ anzeigt, gehören zum Service des Unternehmens. Seit 1928 vertreibt der Familienbetrieb die Marke Ford. (dr)

    Unternehmen in Bergisch Gladbach: Ur-Ur-Enkelin von Henry Ford gratuliert Autohaus Lüttgen | Bergisch Gladbach - Kölner Stadt-Anzeiger - Lesen Sie mehr auf:Kölner Stadt-Anzeiger
    09.10.2015
    Presse

    Ur-Ur-Enkelin von Henry Ford

    Bergisch Gladbach.

    Der Weg von den USA nach Bergisch Gladbach war Elena Ford, Ur-Ur-Enkelin des Unternehmensgründers Henry Ford, nicht zu weit. Sie wollte selbst das Gladbacher Autohaus Lüttgen besichtigen und sehen, wie die neue weltweite Strategie für die Automarke Ford vor Ort ankommt.

    Bei dem Treffen mit Firmenchef Markus Lüttgen gratulierte Elena Ford dem Gladbacher und seinem Team zum Unternehmenserfolg. Dieses Lob wertet Lüttgen mit Freude als persönlichen „Ritterschlag“ von der Vize-Präsidentin der Ford Motor Company. Das Autohaus Lüttgen ist einer der ersten in Deutschland eingerichteten Ford Stores, von denen bundesweit etwa 90 und europaweit 500 geplant sind.

    Ein moderner Schauraum und ein 3D-Fahrzeugkonfigurator, der alle Ford-Modelle in jeder Farbe und Ausstattung „lebensgroß“ anzeigt, gehören zum Service des Unternehmens. Seit 1928 vertreibt der Familienbetrieb die Marke Ford. (dr)

    Unternehmen in Bergisch Gladbach: Ur-Ur-Enkelin von Henry Ford gratuliert Autohaus Lüttgen | Bergisch Gladbach - Kölner Stadt-Anzeiger - Lesen Sie mehr auf:Kölner Stadt-Anzeiger